Sachsen-Gotha, Reichstaler 1671, SELTEN

Artikel-Nr.: 377691

Auf Lager
Lieferung innerhalb 2-3 Tagen

3.850,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Sachsen-Gotha-Altenburg, Ernst I., 1640-1675, Reichstaler 1671

Auf die Hochzeit seines Sohnes Bernhard mit Maria Hedwig von Hessen-Darmstadt

Vs.Der Name Gottes bestrahlt ein gekröntes Paar im Handschlag, darüber die Taube der ehelichen Liebe

Rs.12 Zeilen Schrift

 

Historisches

Bernhard war der dritte Sohn des Herzogs Ernst I. von Sachsen-Gotha und seiner Frau Elisabeth Sophia von Sachsen-Altenburg.

1671 heiratete er in Gotha Maria Hedwig von Hessen-Darmstadt, die jüngste Tochter des Landgrafen Georg II. Anfangs residierte das Paar in Ichtershausen, wo Bernhard seiner Gemahlin ein Schloss errichten ließ. Ihr zu Ehren wurde es Marienburg genannt.

1680 wurden die beiden Adligen nach einer Landesteilung das erste Herzogenpaar von Sachsen-Meiningen. Noch im selben Jahr verstarb Maria Hedwig im Alter von 32 Jahren kurz nach der Geburt ihres letzten Kindes. Sie sollte den Umzug des Hofes nicht mehr erleben.

Das Paar hatte zusammen sieben Kinder, darunter die nächsten beiden Herzöge von Sachsen-Meiningen Ernst Ludwig I. und Friedrich Wilhelm.

 

Weitere Produktinformationen

Herkunft Römisch Deutsches Reich
Prägestätte Gotha
Erhaltung ss-vz
Zusätzliche Angaben selten, l.prägeschw.
Material Silber
Raugewicht

28,97g

Literatur Dav.7451; Schnee 432, Steguweit 23

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Deutschland, Altdeutschland bis 1871, Sachsen