Neu

Württemberg, Wilhelm I., Gulden 1841

Artikel-Nr.: 10308

Auf Lager
Lieferung innerhalb 2-3 Tagen

169,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Württemberg, Wilhelm I. (1816-1864), Gulden 1841

Av: Kopf Wihelm I.

Rs.: Württembergia sitzend zwischen zwei Genien

 

Er brachte Württemberg durch das "Jahr ohne Sommer": König Wilhelm I.. Erwerben Sie einen Gulden von 1841! Geprägt zum 25- jähringen Regierungsjubiläum!

Da zwischen ihm und seinem Vater Differenzen bestanden, war seine erste Amtshandlung seinen Namen zu ändern: Aus Wilhelm Friedrich Karl wurde der kurze Name Wilhelm. Die Regierungsgeschäfte übernahm der König in schwierigen Zeiten, sein erstes Regierungsjahr war von Missernten und Hungersnot geprägt, später bekannt als das "Jahr ohne Sommer". Wilhelm strebte zudem viele Reformen an, in seiner 48-jährigen Regierungszeit wandelte sich Württemberg von einem heterogenen Agrarstaat zu einem durchorganisierten Verfassungsstaat. Als einiger deutscher Monarch sah sich Wilhelm zudem gezwungen die Reichsverfassung von 1848 anzuerkennen. Für einen mittleren Skandal sorgte er allerdings erst nach seinem Tod: In seinem Testament erwähnte er seine dritte Frau Pauline nicht, während seine beiden Geliebten Pensionen erhielten.

Weitere Produktinformationen

Herkunft Deutschland
Ausgabeanlass 25. Regierungsjubiläum
Erhaltung vz+
Material Silber
Raugewicht

10,59g

Literatur AKS 123, J.74

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Deutschland, Württemberg, Württemberg, Neu im Münz-Shop