Lucius Verus, 161-169

Lucius Verus, 161-169

Lucius Verus, 161-169

Lucius Aurelius Verus (vor seiner Erhebung zum Kaiser Lucius Ceionius Commodus, Lucius Aelius Commodus, Lucius Aelius Aurelius Commodus; * 15. Dezember 130; † 169 in Altinum) war gemeinsam mit Mark Aurel von 161 bis zu seinem Tod römischer Kaiser.

Er wuchs auf in Rom. Verus erhielt dort eine sorgfältige Ausbildung, wie es seinem Rang als Prinz und zukünftiger Kaiser gebührte. Er war ein herausragender Schüler, liebte es Gedichte zu verfassen und Reden zu halten.

Während seiner Regierungszeit besiegte das Römische Reich ein wieder aufstrebendes Parthien an seinen östlichen Grenzen. Und an der Donaugrenze fielen die Marcomanni in das römische Gebiet ein. Dieser Angriff führte zu einem Krieg, der über 10 Jahre anhalten sollte. Verus erlebte das Ende dieses Konflikts allerdings nicht mehr mit. Nach seinem Tod wurde er vom römischen Senat als Divus Verus vergöttlicht. 

Seine Münzen - sowohl Denare als auch Sesterzen - zeigen vor allem militärische Bilder, um seine Fähigkeiten als Feldherr angemessen zu illustrieren.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: 9870049

Römisches Reich, Lucius Verus, 161-169, AR Denar

Vs.Belorb. Kopf r.

Rs.Unterschiedliche Typen

146,22 *

Auf Lager
Lieferung innerhalb 2-3 Tagen

Artikel-Nr.: 388165

Römisches Reich, Lucius Verus, 161-169, AE Sestertius, 168-169

Bärtiges Brb. r.

Rs.Adler auf Globus mit Sternen, Kopf n.l.

2.071,43 *

Auf Lager
Lieferung innerhalb 2-3 Tagen

Artikel-Nr.: 339199

Römisches Reich, Lucius Verus, 161-169, AR Denar, 163-164

Kopf r.

Rs.Stehender Mars r. mit Speer und Schild

116,97 *

Auf Lager
Lieferung innerhalb 2-3 Tagen

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand