Oldenburg

Oldenburg

Oldenburg

Das Herzogtum Oldenburg war ein 1774 erhobenes Reichsfürstentum im Heiligen Römischen Reich. Es gehörte zum Niederrheinisch-Westfälischen Reichskreis. Es überdauerte das Ende des Reiches für kurze Zeit im Rheinbund, wurde aber 1811 vom Französischen Kaiserreich annektiert. 1815 wurde der Staat als Großherzogtum Oldenburg wiederhergestellt. Als Herzogtum Oldenburg wurde nunmehr das Kernland des Großherzogtums bezeichnet im Gegensatz zu den auswärtigen Landesteilen Fürstentum Lübeck und Fürstentum Birkenfeld.

Das Großherzogtum Oldenburg war ein durch den Wiener Kongress 1815 wieder errichtetes Territorium, das zunächst dem Deutschen Bund angehörte, dann 1867 dem Norddeutschen Bund und 1871 dem Deutschen Reich beitrat.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: 00302401846 40

Oldenburg, Paul Friedrich August, Taler 1846 B.

 

560,00 € *

Auf Lager
Lieferung innerhalb 2-3 Tagen

Artikel-Nr.: 00302411866 40

Oldenburg, Nicolaus Friedrich Peter, Vereinstaler 1866.

 

199,00 € *

Auf Lager
Lieferung innerhalb 2-3 Tagen

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand