Parthien

Parthien

Parthien

Parthien ist eine antike Landschaft im Norden des heutigen Iran und im Süden des heutigen Turkmenistan. Alexander der Große eroberte diese Provinz des Achämenidenreiches, wonach sie ein Teil des Seleukidenreiches wurde und weiterhin von Satrapen verwaltet wurde. Zu einem nicht genauer bestimmten Zeitpunkt wanderten die Parner (Parther) in die Region ein und übernahm den Namen der Provinz. Um 245 v. Chr. lösten sich die Parner vom Seleukidenreich und gründeten das Partherreich.